Meine Arbeiten, Ausstellungen, Installationen

Foto: Josh von Staudach

"Kunst ist zweckfrei und, wie das Spiel, schöpferisches Sinnbild der kreativen Impulse"

Beim Betrachten der speziell auf den Ort bezogenen Rauminstallation werden Assoziationen geweckt, die die Fantasie in andere Welten lenkt: meistens erinnern die Objekte aus Latex, die Holzschnitte und die Bild-Leuchtkästen an Tiefseepflanzen und –tiere, an Mikro- oder Makroorganismen. Kleines wirkt groß und umgekehrt, und es stellt sich die Frage, wo Künstliches und Natürliches sich treffen, was sie miteinander verbindet und wo der Platz für unser Leben in diesem Spannungsfeld ist. Gibt es in unserer westlich zivilisierten Welt überhaupt etwas rein Natürliches, in einer Welt, die vom künstlichen Schein lebt?

Es werden beim Betrachten meiner Installationen elementare Erfahrungen gemacht, Augen und Finger werden verführt. Es kann zum Beispiel eine Auseinandersetzung mit dem eigenen Körper beginnen, eine Reise in den Körper, oder eine zarte Ahnung von der Existenz anderer Welten geweckt werden. Das künstlerische Objekt löst einen Prozess aus, der mit der unbewussten Natürlichkeit des Menschen zu tun hat. Für einen Augenblick gibt uns die Kunst die Möglichkeit an einem Ort zu sein, an dem wir nur wir selbst sind. Diesen Augenblick ohne Pathos zu ermöglichen und einzurichten und dabei zugleich die Frage nach den Menschlichen Werten unserer Gesellschaft aufzuwerfen, ist Ziel und Weg meiner künstlerischen Arbeit.

 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
Ausstellungen 2011 – Heute

2017 Festhalten
2016 Wesen im Google-net-z
2014 The last hero
2013 – 2016 Performing „The end of the world“
2013 Hintergründe

2013 The end of the world

2012 eintauchen – tieftauchen – auftauchen

2011 Heimat ist….

Ausstellungen 2000 – 2010

2010 As time goes by
2009 – 2016 Bohrender Gedanke
2007 Mandala Legung
2007 OK-KO KO-OK Boxen
2006 Die Summe aller Teile
2005 – 2006 Gummizelle
2004 – 2008 Tischlein deck dich
2004 Nachsinnen
2003 Hinterleuchtete Holzschnitte
2001 A stay-away
2001 If you’re going to take a seat

Ausstellungen 1986 – 2000

2000 – 2010 We stay in touch
2000 …und denkt zu wachsen

1993 – 2018 Artenreiche Fluten
1993 Künstlerdorf Tengenenge in Simbabwe

1986 Aus Grau wächst Grün

 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters
 
 
 
G
M
T
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Text-to-speech function is limited to 200 characters